Steeltown Records – Paperbags – Handmade – DIY

Seit diesem Sommer gibt es bei jedem Kauf einer Platte, einer Zine, einer Cd oder einem T-Shirt eine handgedruckte Papiertüte bei Steeltown Records dazu. Vielen freuten sich diesen Sommer darüber auf den Festival. Einige waren sogar so begeistert, dass sie meinten dieses „Kunstwerk“ jetzt ganz Doll behüten zu müssen. Und von einigen (vielleicht auch die Mehrheit) kam nicht mehr als ein müdes Lächeln hervor, mit den Worten: „Na toll eine Papiertüte! Was ganz besonderes?“

Aber jede einzelne von diesen Papiertüten hat schon mehrere Leben gelebt, bevor sie mit euch nach Hause gegangen ist. Jede von diesen Tüten kann seine eigene Geschichte erzählen. Denn jede Tüte hat schon ihren eigenen kleinen unschuldigen Tanz hinter sich, wie wir es euch heute hier (Hinter den Kulissen) zeigen wollen. Wenn bei uns in den heiligen Hallen der Bär steppt, Pogo getanzt wird und die „Do It Yourself“ Mentalität in vollen Zügen ausgelebt wird, in Zeiten wie diesen wo alles per Knopfdruck bestellt wird und man glatt denken könnte, dass diese Gesellschaft nur noch aus ignoranten Konsumenten besteht