COPS. vs. FUSION: NUR PFEIFEN BRAUCHEN STREIFEN!

Die FUSION ist nicht unbedingt die erste Wahl für Punks und Skins, aber man sollte Sympathien auch über den Teller-Rand verteilen und zumindest Respekt zollen. Immerhin gilt die FUSION als eines der grössten alternativen Kulturfestivals Europas, auf ein paar Wiesen im schönen Meck-Pomm wird einmal im Jahr der Elektrohund von der Kette gelassen. Raver-Halligalli im entspannten Ambiente, mit DIY Spirit im Rücken.
Dieses Jahr stellen sich die Cops und ganz speziell Polizeipräsident Nils Hoffmann-Ritterbusch (man hüte sich vor Doppelnamen..) quer, wollen dem Festival die Genehmigung verweigern. Strittige Forderungen sind u.a. eine eigene Polizei-Wache AUF dem Gelände und eine “anlasslose Bestreifung”.
Cops, die permant über das Gelände schlendern und nach potentiellen Sträftätern Ausschau halten? Jede vermeintliche Ordnungswidrigkeit ahnden, präventiv einschreiten o.ä.? Die Polizeipräsenz soll von dato 90-250 (in den Vorjahren) auf 1000 Beamte ansteigen.
Jetzt seien wir doch mal ehrlich: Das würde ja die Atmosphäre auf jeder Feierlichkeit ruinieren, niemand will Cops auf Nasenlänge am Getränkebecher. Absolut absurd.
Klar, die Cops versuchen ihre eigenen Fehler der Vergangenheit (Stichwort: Love-Parade 2010) zu korrigieren, aber wie fast immer mit den falschen Ansätzen. Man sollte schon seine Hausaufgaben machen und den Einzelfall prüfen: Die Kriminalitäts-Statistik der FUSION spricht eine ganz klare Sprache: Lag in den letzten Jahren im einstelligen (!) Bereich (Durchschnitt 2,5) und das bei ca. 70.000 Besuchern. Das ist doch mal eine Bilanz! Da geht es ja auf jeder Kirmes und fast jedem Betriebsvergnügen schlimmer zu.
Wir drücken jedenfalls den Veranstaltern der FUSION ganz fest die Daumen und widmen Herrn Hoffmann-Ritterbusch ein kleines Ständchen:
https://www.youtube.com/watch?v=wVD-0ICoMpc

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen