DER GRÜNDONNERSTAGS-SOUNDTRACK ZUM GRILLVERGNÜGEN!

Die Gourmets unter Euch haben wir mit unserer Grill-Action schon im Boot bzw. am Grillbesteck unserer Gründonnerstags-Sause, wie lockt man aber nun die Diät-Wunder und Cholesterin-Hardliner? Vielleicht mit etwas Musik? Sollte funktionieren: Am 18.4. ist nicht nur unser Grill, sondern auch das Line-up exzellent bestückt.

Als da im Einzelnen wären:

AGGRESSIVE aus Dortmund (Bundesland: Pott).

Sind in den letzten Jahren förmlich aus dem Nichts durchgestartet, legten live und mit speziell ihrem „Stick together“ Album eine saubere Punktlandung aufs Parkett.

Das Debüt „Spit blood“ lief noch als regionale Größe durch, mit Longplayer # 2 und enormer Live-Präsenz gelang der verdiente Durchbruch. Heavyweight NYC Streetcore made in Ruhrpott, gewalttätig und böse. AGNOSTIC FRONT meets BONECRUSHER meets Quarzhandschuh.

Klingen so: https://www.youtube.com/watch?v=CWEHQmRxE7c

„Stick together“ als limitiertes Vinyl (212 Stück) ist HIER erhältlich

OXO 86 aus Bernau (Landkreis Barnim)

OXO 86 sollten hinlänglich bekannt sein, die Randberliner beschreiben hiesse Bierfässer nach Bernau zu rollen. Vielleicht soviel: OXO sind das genaue Gegenteil von AGGRESSIVE: leicht-beschwingt, gut gelaunt und immer mit gültiger Party-Garantie und freier Tanzkarte im Handschuhfach. Seit diversen Jahren im Geschäft, ihnen gehören mittlerweile die großen Bühnen, OXO blasen auf der Big-Trompete. Mehr als verdient.

Klingen so: https://www.youtube.com/watch?v=djkl4AR2QmY

KNOCK OFF aus (UK, Rest-Europa)

Das Trio hat bereits 3 Alben (u.a. auf RANDALE und STEP-1) und einige Singles in der Satteltasche,

Klingen so: https://www.youtube.com/watch?v=sJeIDLE98Qs

ALTERNATE ACTION aus Vancouver, Kanada.

Mit Greg Huff von BISHOPS GREEN am Gesang. Hat sich rumgesprochen, oder? Back to the Future sozusagen, ein Schritt zurück in die Zukunft: Greg reaktiviert den direkten Vorgänger von BISHOPS GREEN, überholt sich damit selbst. Canaduh-Zeitschleife, jetzt mit Label-Boss Mike Longshot im Line-up.

Passend zur Tour haben ALTERNATE ACTION auch gleich neues Vinyl veröffentlicht, die „Violent crimes“ 12“: 4 Songs insgesamt, darunter das renovierte “Skinhead Way of Life” (im Original 2009 auf der „Streetpunk & Disorderly 2009/Longshot Promo # 2“ 7“ Compilation veröffentlicht). Das Label verkündet markig: „Sounding rawer, darker and indeed, more violent than ever before…“. Obwohl REBELLION generell für die hart-bösen Interpreten zuständig, hier ist der Wunsch Vater des Gedankens, von hart und roh ist bei den neuen Tracks nicht zu vermerken. Im Gegenteil: Die Stücke gehen durchweg sehr gefällig ins Ohr, zwei Songs gefallen mit einer sehr interessant-ungewöhnlichen Lead-Melodie auf der Gitarre (JOY DIVISION/NEW ORDER). Bei “One Way street” schraubt Greg seine Stimme wieder in erhöhte “Pressure”-Sphären, Parallelen zu BISHOPS GREEN werden überdeutlich. Warum auch nicht, alles andere wäre Augenwischerei.

Klingen so: https://www.youtube.com/watch?v=OzZgXs8Qfd4

ALTERNATE ACTION/BISHOPS GREEN Stuff ist HIER erhältlich

Liest sich doch ganz nett das Line-up, oder? Ein unaufgeregter Kessel Buntes, schön durchmischt, keine Experimente, kein Ausfall. Mit vier Bands ein recht übersichtliches Programm, es bleibt genug Zeit für Grill, Bier und Schwätzchen.

Hier noch mal alle relevanten Fakten im graphischen Überblick:

Nicht zu vergessen: Die Sause findet im kleinen Rahmen statt, es werden nur 160 Tickets verkauft.

Noch kein Ticket? Dann aber hurry, gibt es HIER

GANZ WICHTIG (deshalb fettgeschrieben): Es wird KEINE Abendkasse geben. Ich wiederhole: KEINE Abendkasse. Wir sind kurz vor „Sold out“, die letzten Tickets gibt es ausschließlich online. 

Da am nächsten Tag Karfreitag ist und wir gesetzestreue Bürger sind, ist die Veranstaltung Punkt 0:00 Uhr OFFIZIELL beendet. Deshalb wurde auch der Einlass auf 18:00 Uhr vorverlegt, die erste Band beginnt pünktlich 19:00 Uhr. Nach Mitternacht steigt eine ökumenische Nachtwache der besonderen Art, alle Vereinsfreunde sind herzlich dazu eingeladen am reich gedeckten Abendmahlstisch Platz zu nehmen. OXO-Willy wird begeitend zur Wanderklampfe greifen und einige Ständchen zum Besten geben. Mitsingen ausdrücklich erwünscht, die Texte werden vorher an alle Interessenten ausgegeben.

Und wer jetzt denkt, das sei ein Scherz, wird mit 10 Vaterunsern und 12 Flaschen STERNBURG Alkoholfrei bestraft. Gottloses Gesindel!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen