DER TREND GEHT ZUM ZWEITBUCH: EIN NEUES REGAL UND ALTE GEDANKEN FÜR 2020! 

Der STEELBRUCH hat einen neuen Bewohner in Form eines Bücher-Regals.

Hier könnt ihr Bücher tauschen, lesen etc. Ist besser als immer nur wischen und tippen.

Die grauen Zellen in Old School-Manier auf Trab bringen, Bildung und Unterhaltung ganz analog mit raschelndem Papier. Die richtige Lektüre bringt etwas Ruhe in den Alltag, denn es gibt einen feinen Unterschied: Ein gutes Buch hält die Zeit an, ein häßlicher Social Media-Post verschwendet und frißt sie. Zeitreise statt Zeitkollaps.

Thomas Lockenkopf ergreift die Gelegenheit und macht sich Jahresabschluß-Gedanken:

„Zeit, die leeren Muscheln zu knacken, die keinen Kern tragen. Zeit, die Seiten neu zu schreiben, mit Worten die vom Herzen kommen. Reiße die Wände um deinen Kopf herum ein. Schau nur nach vorne, aber bring die Leidenschaft zurück. Zurück dahin, wo sie einst begann. Zurück in eine lebendige Szene, in der Menschen glaubwürdig handeln und kein Image repräsentieren. Aber nach Idealen suchen, die es Wert sind zu leben. Heben wir die Steine vom Boden wieder auf und bauen neue Brücken. Das hilft uns, diesen Fluss wieder zu überqueren, der durch unsere verengte Gedanken vertieft wurde. In Bildern gebrannt, in denen wir nicht ertrinken werden. Neue Geschichten geschrieben mit frischer Tinte, die unter die Haut gehen und nicht so schnell verwaschen werden von falschen Vorsätzen.”

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen