GRIT „SHATTERPPROOF“: IRISH PUNK AUF A.U. VINYLES!

Die volle Packung GRIT: Nach zwei 7“ Releases („Diamond“ und s/t, beide 2017 erschienen) legen GRIT aus Dublin, Irland mit „Shatterproof“ endlich ein Komplett-Album vor. War überfällig! Bereits das 2016er “Ghost Estates“ Demo machte klar: Von dieser Band wird man ganz sicher noch hören! Muß man ganz sicher noch hören.

Die 7“’s hielten die vorfreudige Flamme am lodern, „Shatterproof“ macht jetzt den Sack zu. Der “unzerbrechliche“ Longplayer erschien vor drei Wochen, am 5. November, auf A.U. VINYLES aus Nantes.

Nantes? VINYLES? Es klingelt? Der Sherlock Holmes wird in euch wach? Elementar, meine Droogs! In Nantes, der bretonischen Großstadt mit der pittoresken Altstadt, residiert bekanntlichermaßen das famose UVPR VINYLES Label von Ben und Karott. Und richtig vermutet: Bei A.U. VINYLES handelt es sich um ein frischgegründetes UVPRV-Unterlabel, auf welchem die Beiden künftig nichtfranzösische Tonträger veröffentlichen möchten. UVPRV (Une Vie Pour Rien Vinyles) bleibt strikt French only.

Zurück zum Album: „Shatterproof“ firmiert unter Katalognummer AU 001 und beherbergt 10 frostige Tracks. Wie ein zausender Herbst-Sturm! Passt exzellent zur Jahreszeit, November-Stimmung in Noten gepackt. Szenarie wie folgt, Version Theodor Storm: Die apokalyptischen Barrikaden-Reiter preschen fackelbewehrt durch blattloses Geäst, der Wind heult dazu sein ungemütliches Ständchen. Es fröstelt, aber man spürt gleichzeitig eine belebende Wut. Weniger prosaisch ausgedrückt: Melancholisch-stürmische Songs mit kämpferischer Botschaft, dominiert von Sängerin Clodagh’s unverbindlichen Vocals. Sperrig und eingängig wechselnd innerhalb von zwei Atemzügen, emotional aufwühlend und mitreissend.

Ein wütender “Constant Fight“ gegen den Staat, die Gentrifizierung, Faschismus, Cops etc. Modern Irish Protest Tunes: “They suck the youth out of the yout, Bleach the streets to hide the truth, Carve up the map with a scalpel blade, And throw the ghost estates to the birds of prey, They’ve sterilized our bricks to wash us away, Blitzed all of our buildings, Exported the problems overseas…”

Schöner Spagat zwischen HAGAR THE WOMB, HYSTERIA und aktuellen französischen Düster-Oi!stern wie TRAITRE, SYNDROME 81 etc. Passt insgesamt auch sehr stimmig zu den letzten UVPRV-Releases wie COLLISION oder KRONSTADT.

Klingt so, hier der Opener „Parazone“ (Text siehe oben):

Gibt’s HIER

"

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen