NEU BEI SMITH & MILLER: SPARROW 68, MATA-RATOS, LOS PROBLEMAS!

Der Frühling kommt und mit ihm eine Release-Großoffensive von SMITH & MILLER Records, dem Berlin/Leipziger Vinyl Start-Up feat. PROLL-Toni und EDITION NO NAME-Mirko, in Fachkreisen auch gern als SMITH & WESSON 2.0 tituliert.

Gleich vier neue S&M Tonträger beglücken uns dieser Tage:

Großvinyl von SPARROW 68 und HARD-HEADED, Split-Kleinvinyl von UNITED BOTTLES und JOLLARS und dann war da noch die „We can do ska“ Split-Reihe. Ein sehr ambitioniertes Projekt, die gelungene Umsetzung einer verdammt coolen Idee:

„Non-Ska-Bands spielen Ska; zwei Bands eine Single; international angelegt“. Mirko vor einigen Wochen zur Entstehungsgeschichte: „Es gab endlich die Möglichkeit eine alte Idee aus der Schublade zu ziehen…etwas abgewandelt, haben wir dann erst einmal Bands kontaktiert, wo wir einen direkten Kontakt hatten. Die Reaktionen waren unterschiedlich. Die ersten Zusagen kamen. Mal schauen, wer nun alles liefert“.

MATA RATOS/LOS PROBLEMAS Split 7“

Eröffnet wird die Serie mit Portugals wohl bekanntester Oi! Combo, MATA-RATOS (est. 1982), welche sich durch eine neue Version von „Quero mais“ skanken. Erstmalig auf Vinyl (das Original war 2016 als Bonus auf der CD-Version von Banda Sonora Do…“). Rückseitig spendieren die Chilenen von LOS PROBLEMAS einen komplett exklusiven Track, extra für den Split eingespielt. Die fünfköpfige Kappelle aus Santiago de Chile debütierte letztes Jahr mit der „Malos Vecinos“ EP und nun mit ihrem allerersten Ska-Song. „Moonstomping all over the world, we can do the Ska…the Saga continous!“

Limitiert auf 500 Exemplare, einmalige Pressung.

Gibt’s HIER

SPARROW 98 “Singin’ on the streets sounds of Oi!” LP

UK Oi! hecho en Mexico! Das Cover-Artwork (schöner „Sound of Oi!“ Rip Off) weist den Weg: Die drei Herberts aus Mexico City, bekannt vom Demo und dem „A split of Oi!“ 7“Split mit HIMNOS, greifen ihre Eckdaten bei den Altmeistern von der Insel ab, liefern ein Frischblut-Update von THE BUSINESS, SPARRER oder SECTION 5 mit lokaler Note. Trouble on the terraces! 9 Songs, darunter das EDDIE & THE HOT RODS Cover „Do anything you wanna do“ in doppelter Ausführung (1x spanish, 1x englisch), überwiegend englisch und spanisch (2 Stück) besungen. Raumfüllende Singalongs, heiser-melodische Gesänge, knackiger Beat. „Glory nights!“

Gibt’s HIER

Klingt so:

STEELTOWN Fortsetzungs-Roman: Die verbleibenden zwei S&M Releases stellen wir nächste Woche an dieser Stelle vor.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen