PARIS VIOLENCE/BRAINDANCE SPLIT: Oi! THE NISCHE UND STEELTOWN UNITED!

In geselliger Ko-produktion mit unseren alten Buddies von Oi! THE NISCHE erscheint pünktlich am 1. Mai, dem internationalen Working Class-Feiertag (welcher 2021 ungünstigerweise auf einen Sonnabend fällt…) ein französisch/britisches Freundschaftstreffen auf Vinyl:

Der 3. Teil der “We Will Never Be Divided”-Serie kombiniert zwei Oi! Kapellen unterschiedlicher Gangart mit exklusiven, neuen Songs.

Auf der A-Seite zelebrieren PARIS VIOLENCE ihren schroffen CHAOS EN FRANCE Oi! in Landessprache mit schwermütiger Dark Wave-Note. Letztere diesmal im Schongang: Der klassische Oi! dominiert, Flav klingt stark erbost, das Instrumenten-Karussell wird nicht überstrapaziert. Dunkel, böse, interessant. Absinth Oi! für die düsteren Momente im Leben.
Auf der Flipside dann neues Material von Norwich finest BRAINDANCE um den unverwüstlichen Sloss (welcher mit 30 schon wie 55 aussah und seitdem keinen Tag gealtert ist).

Beide Songs könnten direkt vom 1993er „The Blind lead the blind“ Debüt stammen: UK’81 Bootboy Sound mit NO FUTURE Gütesiegel, rauhe Schale trifft melodiösen Kern. Alles wie gehabt: Catchy Singalongs mit bissig-heiseren Vocals. Den Anfang macht „My liberty“, anschließend rockt ein knackiges Update vom 4 SKINS-Blockbuster „Chaos“, jetzt als „Chaos Girls“ aktualisiert. Inklusive der originalen „Chaos!“-Chöre. Old, new, borrowed and blue.

Limitierte Auflage von 300 Stück, HIER erhältlich

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen