STEELTOWN MAILORDER NEWS: DIE NEUZUGÄNGE DER WOCHE!

Allez hop zum Mailorder-Bingo! Wir lassen an dieser Stelle mal wieder einige aktuelle Highlights aus unserem Plattenregal für euch durch den Review-Reifen springen. Bunt gemischt: Brandneues, Klassiker, Raritäten etc.

EVIL CONDUCT – LIVE AT WILD AT HEART LP+CD

Die Roermond-Skins mit einem 15-Song Potpourri ihrer großen und kleinen Hits, live aufgenommen im Berliner Freudentempel Wild at Heart. Eine grandiose Zeitreise in die gute alte Zeit der Live-Musik in kleinen Clubs! Aktuelles Material trifft auf Yesterday’s Classics: „Intolerance“, „Skinhead till I die“, „Working class Heroes“, „Voice of Oi!“ und das großartig umgesetzte Jimmy Cliff-Cover „King of Kings“. In Spitzen-Soundqualität, wie alle WAH Live Recordings. Das fette 180 g Vinyl serviert 11 Songs, die beigelegte CD packt noch vier weitere Tracks dazu.

Gibt’s HIER 

 

RANCID – HONOR IS ALL WE KNOW LP+CD (REPRESS, GATEFOLDER)

 Neuauflage im Klapp-Cover: „East Bay meets Clash“ King Size Update made in 2014. Endlich. Keine andere Band hat es nach The Clash besser verstanden Punk Rock, Rocksteady und andere Spielarten so locker und perfekt zu kombinieren wie Rancid. Leichtfüßig, einzigartig, großartig! Auch “Honor Is All We Know” ist wieder ein Magic Cocktail of streetwise Coolness, angerührt mit einem verspielten Basslauf, dem konstanten Trademark im Rancid-Sound. Selbst rebellische Hymnen wie „Raise the fist!“ oder flotte Punker wie „Grave Digger“ verströmen ein entspanntes Feeling, „Everybody’s sufferin“ skankt fröhlich durch die Hinterhöfe, das famose „Malfunction“ (Ohrwurm-Alert!) sorgt für zusätzliche Auflockerung. Ein Feuerwerk von 14 Songs, produziert hat Brett Gurewitz himself. Victor “Vic” Ruggiero (The Slackers) half an der Orgel aus.

Gibt’s HIER

BETRAYED – FOREVER ENGLAND CD (LIM. 300)

 Das 1986er Demo-Tape der Skins aus Folkestone kursiert seit Jahrzehnten durch die Tape Trader-Szenarie, war zu Recht ein Highlight unter den Magnetbändern. Purer UK Brickwall Oi! nach dem 1981er Reinheitsgebot. 8 Songs, von der Band selbst veröffentlicht, vom Tracklisting her nur marginale Überschneidungen mit dem Split. Und ein Tape kommt diesmal nicht allein: Oi! HATE Records hat das deutlich unbekanntere 1985er Demo mit den ersten Aufnahmen der Band als Bonus dazugepackt, somit bekommt man via CD gleich 12 bis dato Tape-only Songs geliefert.

Gibt’s HIER 

EXPLOITED, THE – ATTACK / ALTERNATIVE 7″EP (1.PRESS SECRET RECORDS SHH130, UK 1982)

 Attack, Attack, Attack! Wattie & Co. in ihrer besten Phase: Lupenreiner UK’82 Aggro-Streetpunk, beinhart und furchtbar böse! Zwei Songs für den dynamischen Freitagabend-Kneipenbummel, speziell „Attack“ läßt keine Fragen offen. Originalpressung auf Secret Records, 1982

Gibt‘s HIER  

Soweit eine kleine Auswahl an Vinyl-Leckerbissen, zum Shop mit den kompletten Neuzugängen kommst Du HIER https://shop.steeltownrecords.de/contents/de/d28_steeltown_records_new_music.html

Nicht vergessen: Unser Online-Shop bleibt weiterhin 24 Stunden für euch geöffnet, ready to ruck & rumble!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen