THE MISFITS: VERTRAG AUSGELAUFEN?

Was ist denn heute bei MISFITS los? Der Ghoul-Wetterbericht meldet leichte Unstimmigkeiten in der Band-Chemie: Aktuell sieht es nicht so aus, als ob das vertraglich-gebundene Original Line-up der MISFITS in die Live-Verlängerung geht.

Der Vertrag zwischen Jerry Only und Glenn Danzig lief nur über 10 Shows, konkret hieß es in dem Papier:  “Die Parteien vereinbaren, nicht weniger als zehn (10) Misfits Reunion-Shows zum 40-jährigen Bestehen der Band zu spielen.”

Die Chemie zwischen Jerry und Glenn ist nachwievor nicht die Beste (mal ganz vorsichtig formuliert), Danzig verneinte dieser Tage die Frage nach möglicher Verlängerung in kryptischem Wortlaut mit einem lauwarmen „Jein“. Vorerst. Alle Angaben ohne Gewähr.

Ältere Semester wissen aus schmerzvoller Hoffnungs-Starre, eine MISFITS-Reunion mit Danzig galt jahrelang als schieres Ding der Unmöglichkeit, als komplett abwegige Nummer.

Beide Parteien waren verfeindet bis aufs Blut, gifteten sich wortstark (über die Medien) gegenseitig an. Aber schon James Bond wußte: Say never never. Vor allem nicht, wenn es dabei um ordentlich Gage und Musiker im Rentenalter geht. Eine Vertragsverlängerung scheint deshalb durchaus im Rahmen des Möglichen zu sein, abwarten und Malventee trinken.

Als letzte Romeo/Julia-Aspiranten stehen aktuell noch die einstigen Tag Teams Henry Rollins/Greg Ginn (BLACK FLAG) und Harley/John Joseph (CRO-MAGS) auf dem unerfüllten Reunion-Wunschzettel der Fans. Nur Geduld, alle kommen wieder. Denn: Nur der Tod schützt vor Reunion (alte Booker-Weisheit, approved by REBELLION Festivals).

Bis dahin läuft der MISFITS Counter weiter in Richtung Null:

Diesen Samstag steigt (im frisch erbauten BANC OF AMERICA STADIUM (Home of Los Angeles FC) in Los Angeles Show Nummero 7, im Herbst folgen Oakland, Denver und Seattle:

Zu überaus humanen Start-Preisen übrigens, die Spanne reicht hier von $ 37 bis $ 299, man kann also auch für einen relativ schmalen Taler dem Event beiwohnen.

Tickets für L.A. gibts HIER

Tickets für Oakland gibts HIER

Tickets für Seattle/Auburn gibts HIER

Tickets für Denver gibts HIER

Wem der Sinn nicht nach Live und Reunion steht, dem sei dieser Clip mit einer einstigen Großtat der Band ans Herz gelegt. Als letzte Liebkosung sozusagen:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen