WARZONE: OPEN YOUR EYES BACK ON VINYL!

Das NYHC-Masterpiece, WARZONE-Album # 2, 1988 auf CAROLINE Records erschienen, von Dr. Know (BAD BRAINS) fett produziert (kein remastering von Nöten…) und mit 10 Oi! meets Hardcore-Torpedos bestückt: „Dance hard or die“, „Fight the Oppressor“, „Always-a friend for life“ etc. Unschlagbare Straßen-Hymnen für die verdammte Ewigkeit.

Jetzt endlich wieder auf Vinyl erhältlich. Kommt mit DL-Code und 16 seitigem Booklet, inklusive unveröffentlichten Photos und einem Raybeez-Interview von Tony Rettman.

1200 Stück auf marmoriertem Vinyl, bei uns im SHOP

PS: Im WARZONE Line-up tummelte sich damals auch Drummer E.K. (auf dem Cover links neben Raybeez, der Herr mit dem freien OK), welcher für eine unterhaltsame WARZONENEW KIDS ON THE BLOCK-Connection sorgte. NEW KIDS ON THE BLOCK? Jawollo, die skurile Boyband aus den frühen 90ern. Fusselbärtig, unerträglich, Teenie-Herzen schmolzen wie Schmalz in der Sonne. Alles klar…

Aber personelle Überschneidungen zu WARZONE?!?

E.K., bürgerlich Erik Komst, trommelte in seiner Bostoner Zeit anno 1983 in einer Combo namens MIRACLE BOY. An Gesang und Gitarre: Jordan Knight, später NEW KIDS ON THE BLOCK. Jugendsünde.

Die Freundschaft überdauerte aber die Band und E.K. nahm 1989 einen Song mit den NEW KIDS ON THE BLOCK für deren Weihnachtsalbum “Merry, Merry Christmas“ auf. Eindeutig keine Jugendsünde: Zuvor spielte er in Boston bei WRECKING CREW und den STRAW DOGS und wechselte nach WARZONE zu SICK OF IT ALL.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen