RAMALLAH LIEGT IM SCHWARZWALD: „THE LAST GASP OF STREET ROCK’N’ROLL“ AUF VINYL!

Das europäische RAMALLAH-Konsulat liegt aktuell in Welschdorf, RANDALE Records haben die Boston-Combo in ihr Label-Roster integriert. „The Last Gasp of Street Rock’n’Roll“ endlich auf (europäischem) Vinyl! 

Recht unwahrscheinlich, das ausgerechnet dieses Album für den letzten Atemzug des Genres steht, aber Street Rock’n’Roll ist unbestritten an Bord. In hoher Dosierung, da ist der Titel zumindest teilweise ein erfülltes Versprechen.

Und auch sonst ist die Mission musikalisch geglückt: Wenn das Album nicht bereits erstmals im Herbst 2019 (digital auf SAILOR’S GRAVE) erschienen wäre, hätte man hier definitiv einen Aspiranten für die Top-10 Alben des Jahres.

White Trash Rob & Co. (komplett neues Line-up) haben alles richtig gemacht, alle sind glücklich: „The Last Gasp Of Street Rock N’ Roll“ ist der richtige Cocktail für Punks, Hardcore-Fans und tolerante Skins.

Insgesamt deutlich näher an vergangenen BLOOD FOR BLOOD-Großtaten als am RAMALLAH-Debüt „Kill a celebrity“. Soll heißen: Less Brutality, more melody oder Less Hardcore, more Streetpunk. Wie der Titel schon sagt und verspricht. Die tonnenschweren Metal-Riffs und Aggro-Vocals der Anfänge sind hübsch eingängig aufpoliert worden, die Songs präsentieren sich wesentlich geschmeidiger. Die endlosen Singalongs strahlen fast schon eine gewisse Milde aus, der Wolf hat also ordentlich Kreide gefressen, der letzte Atemzug haucht sich in entzückender Schönheit aus. Perfekt inszeniert!

Aber hört selbst:

Zuviel versprochen? Mit der Akustik-Nummer „Bye bye“ wird es zum Finale hin sogar wunderschön besinnlich, Schwerter schmelzen zu Grillzangen und selbst hartgesottene Strolche geben sich gerührt. Oder geschüttelt.

Ob es wirklich der letzte Atemzug von RAMALLAH ist, bleibt ungewiß, aber nur selten hat eine Streetpunk-Kapelle so ergreifend ihr (Band)Leben ausgehaucht. Keine Bange: Rob Lind wird uns erhalten bleiben, in der einen oder anderen Form, unter dem einen oder anderen Namen. 

Bis dahin erfreuen wir uns an den 8 Songs von „The Last Gasp of Street Rock’n’Roll“ auf LP (im Klappcover in zwei Vinyl-Farbvarianten: beige und schwarz) und CD.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen