STILL DEFIANT: Oi! THE NISCHE BLEIBT TROTZIG!

Was geht ab hinter den sieben Berliner Bergen bei den sieben Schmachtenhagener Glatzköpfen?

So Einiges. Ganz aktuell ist bei Oi! THE NISCHE mit der Katalognummer OTNR042 das Demo von STILL DEFIANT erschienen. Ganz rustikal auf Magnet-Tonband aka Kassette, neudeutsch auch als Tape gehandelt.

Warum? Brandenburger Zauberei: OTN-Max vermeidet Trends und bedient sie zugleich. Kaufmännische Meisterleistung! Scherz beiseite: Vermutlich schwingt eher eine große Portion Nostalgie aka Label-Tradition mit sowie ein Schulterklopfen an das preiswerte Format: Die 5 STILL DEFIANT-Songs beispielsweise bekommt man in doppelter Ausführung (jeweils auf Seite A und B vertreten) für schlappe 4,50 ausgehändigt.

Bei STILL DEFIANT (“immer noch trotzig”) handelt es sich um das Debüt einer dreiköpfigen Combo um den einstigen SHAVEN HEADS/BUZZ OFF-Musikanten und PRIDE & PASSION-Herausgeber Lars (nennt sich hier Lenz Ranzig) mit einer großzügigen Auslegung von Oi!/Streetpunk.

Für das Cover-Artwork hat man sich bei JOY DIVISION/WARSAW bedient (welche sich allerdings auch nur bedient hatten), eine sehr smarte und klassische Referenz.

Gesungen wird englisch, auf Overdubs und High Fidelity wird flächendeckend verzichtet. Interessante Darbietung.

Zugriff HIER

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen